Die Altonaer Schnegge

Im Dezember 2014 beschäftigten wir uns mit dem Thema wie ein angreifender Trupp vorgehen soll, wenn das Schlauchpaket schon im Einsatz ist. Für ein zweites Schlauchpaket fehlt uns der Platz auf dem LF. Schließlich entwickelten wir die Altonaer Schnegge. 

Bei der Altonaer Schnegge wird direkt aus dem Schlauchtragekorb gearbeitet. Somit kann sie ideal für den Angriffweg dienen, wenn das Schlauchpaket nicht zur Verfügung steht. Bei der Altonaer Schnegge wird wenig Platz benötigt. Es werden ähnlich wie beim Schlauchpaket Loops gebildet die ein eindringen in den verqualmten Bereich erleichtern. Der Schlauchtragekorb kann in derPackweise der 7-2-GO-Methode bleiben, sodass ein breites Schlauchmanagement weiter gewährleistet wird. Wir stellen hier euch Step-by-Step Fotostrecken Vorgehensweise sowie einen dazugehörig Film zur Verfügung.

Vorgehensweise

Die Altonaer Schnegge ist nicht Ausbildungsstandpunkt der Feuerwehrakademie Hamburg oder Vorgehensweise der Feuerwehr Hamburg.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Freiwillige Feuerwehr Altona e.V.