Florian Hamburg Altona 2 - Löschfahrzeug 16-KatS

Das Löschgruppenfahrzeug 16 KatS ist der Hamburger Nachfolger für die aus Bundesmitteln für den Zivilschutz zur Verfügung gestellten LF 16-TS. Auf Basis eines LF 16/12 ist es als zweites Standard-Löschgruppenfahrzeug sowohl für Alltagseinsätze als auch Ausnahme- und Katastrophenschutzeinsätze geeignet. Im Zuge der Fußball-WM wurden 2005 und 2006 insgesamt 52 baugleiche Fahrzeuge dieses Typs beschafft.

Die Feuerlöschkreiselpumpe 16/8 hat dieselben Leistungsdaten wie beim LF 16/12. Das Fahrzeug hat wie das LF 16/12 einen 1600 Liter Löschwassertank, jeweils eine vierteilige Steck- und dreiteilige Schiebleiter und die gleiche Anzahl an Pressluftatmern und Mehrzweckfilter.

Das Fahrzeug verfügt über keinen Schnellangriff aus einem formstabilen Schlauch, sondern eine Einrichtung zur schnellen Wasserabgabe aus 2 C52-Rollschläuchen.
Die umfangreiche Schlauchausrüstung des Fahrzeuges besteht aus 30 B und 14 C-Schläuchen. Für Unwettereinsätze werden eine elektrische Motorsäge und eine Motorkettensäge, eine 800l-E-Tauchpumpe und ein 8 kVA Stromerzeuger samt Stromerzeuger mitgeführt. Abgerundet wird die Ausrüstung durch zwei 1000l- Auffangbehälter.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Freiwillige Feuerwehr Altona e.V.